Termine

Samstag, 14. September 2019
Stottern? Können wir! Und noch viel mehr ... Ein Tag für stotternde Kinder und ihre Eltern

Zwei Reihen gezeichnete farbige Kindergesichter, in jeder Reihe sind es vier, alle lächeln oder lachen.

© Prawny auf Pixabay

Mit dem Stottern ist man oft allein. Andere Menschen kennenzulernen, die selbst auch stottern oder Angehörige stotternder Kinder sind, macht Betroffenen vieles leichter. Stotternden Kindern, ihren Geschwistern und FreundInnen bieten wir einen Tag mit Akrobatik, Lesung und freien Spielmöglichkeiten (inklusive Anleitung bzw. Betreuung).

Eltern möchten wir Raum geben, um z.B. über einen guten Umgang mit dem Stottern in Alltag, Kindergarten und Schule zu sprechen, über Therapieerfahrungen und -möglichkeiten sowie vieles anderes.

Wir, die OrganisatorInnen, sind zum Teil selbst Betroffene sowie Lehrerin, Logopädin und Mitarbeiter einer Beratungsstelle bei Stottern.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aber bitte melden Sie sich unbedingt (!) bis spätestens 31.8.2019 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Flyer zum Download

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ort: Kiezoase, Barbarossastr. 65, 10781 Berlin-Schöneberg
Organisation: Nora Hennewig, Friederike Möckel, Tobias Haase und Filippo Smerilli