Termine

Dienstag, 2. April 2019
Stottern und Schule. Ein Abend in Magdeburg für Eltern stotternder Kinder

Auf einem Tisch sind links vier Bücher gestapelt, obendrauf liegt ein Apfel. Rechts daneben, in der Mitte liegen 5 Buntstifte. Ganz rechts bilden die drei in quadratischen Rahmen aufeinander gestapelten Buchstaben A, B, C einen kleinen Turm.

Photo by Element5 Digital on Unsplash

Ihr Kind stottert und Sie interessiert es, wie andere Eltern an der Schule mit dem Stottern des eigenen Kindes umgehen und welche Erfahrungen sie dabei machen? Sie möchten gerne wissen, ob es Informationen zum Umgang mit dem Stottern in der Schule gibt, die Sie noch nicht kennen? Dann laden wir Sie herzlich ein zu einem Informationsabend mit moderiertem Erfahrungsaustausch zum Thema „Stottern und Schule“.

Wir, die Moderatoren, sind Mitarbeiter der Beratungsstelle „Sprechraum“ und stottern selbst. Wir kennen also das, worüber wir sprechen, aus eigener Erfahrung: auch die Herausforderungen der Schulzeit.

Unsere Beratungsstelle wird gefördert durch ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zur Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) – dadurch können wir unsere Beratungen kostenlos anbieten. Träger der Beratungsstelle ist der gemeinnützige Verein Stottern & Selbsthilfe Landesverband Ost e.V.

Wir bitten Sie um eine ANMELDUNG unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 26.3.2019.

Ein Veranstaltungsplakat zum Download finden Sie hier.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ort: Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen (KOBES), Breiter Weg 251, 39104 Magdeburg
Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr und ist kostenfrei.