Termine

Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Vortrag von Figen Schultz-Ünsal: „Stottern bei Menschen mit bzw. ohne Migrationshintergrund. Ein Praxisbericht über Gemeinsamkeiten und Unterschiede“

Schriftzug "Forum Stottern", an seinem Ende angefügt sind stilisierte Lippen.

ZUM THEMA DES VORTRAGS

Immer mehr stotternde Menschen mit Migrationshintergrund und ihre Angehörigen suchen eine ambulante logopädische Therapie auf. Damit geht bei Therapeut*innen oft der Wunsch einher, mehr zu erfahren über mögliche Unterschiede im Umgang dieser Klientel mit der Redefluss-Störung Stottern im Vergleich zu Personen ohne Migrationshintergrund. Offenbar ist dabei häufig die Hoffnung leitend, auf diese Weise evtl. eintretende Schwierigkeiten in der Kooperation oder der Compliance vermeiden, besser verstehen oder abbauen zu können. So scheint etwa der Wunsch von Stotternden, eine möglichst schnelle Lösung für ihr Problem zu bekommen, je nach Patient*in ebenso unterschiedlich stark ausgeprägt wie bei anderen die Ablehnung etwa des Non-Avoidance-Ansatzes.

Meiner Erfahrung nach kann die Konzentration auf tatsächlich oder vermeintlich kulturell bedingte Unterschiede jedoch ebenso in die Irre führen wie die Fokussierung von Therapeut*innen auf einen einzigen Therapieansatz in eine Sackgasse. Mögliche Folgen sind beiderseitige Enttäuschungen.

In meinem Vortrag möchte ich deshalb für eine individuelle Analyse des Stotterns und seines Umfelds plädieren und dafür, vorsichtig zu sein bei der Zuschreibung vermeintlicher ethnischer, kultureller oder anderer pauschaler Unterschiede. An Therapeut*innen möchte ich zudem appellieren, wenn möglich kombinierte Therapieansätze anzubieten, um so die Versorgung von Betroffenen optimal gestalten zu können.

FIGEN SCHULTZ‐ÜNSAL

ist Dipl.‐Logopädin / Lehrlogopädin (dbl e.V.), seit 2009 Inhaberin der logopädischen Praxis Smile in Berlin Reinickendorf mit dem Schwerpunkt zweisprachiger Therapien in Deutsch und Türkisch und seit 2016 Lehrlogopädin an der IB Hochschule Berlin im Studiengang Logopädie.

Die Veranstaltung findet nicht wie ursprünglich geplant in der Schule für Logopädie statt, sondern ONLINE via ZOOM.

Hier der Link zur Veranstaltung: https://zoom.us/j/95943195002

Meeting-ID: 959 4319 5002

FORUM STOTTERN

Im FORUM STOTTERN organisieren wir jährlich eine Vortrags‐ und Gesprächsreihe. Das Forum bietet Raum, um sich über Stottern auszutauschen: für Betroffene, Fachleute und Auszubildende der Logopädie. Organisiert wird die Reihe von der Beratungsstelle SPRECHRAUM in Kooperation mit dem Ausbildungsbereich Logopädie des Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe.

Flyer der Veranstaltungsreihe zum Download: https://www.sprechraum-beratung.de/images/pdf/Flyer_DIN_A5_Forum_Stottern_2020_aktualisiert.pdf

Kontakt: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: +49 30 23 25 56 69
Ort: ONLINE via ZOOM. Link: https://zoom.us/j/95943195002
Die Teilnahme ist frei.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.