• Sprechraum Beratung
  • Sprechraum Beratung
  • Sprechraum Beratung
  • Sprechraum Beratung
  • Sprechraum Beratung
  • Sprechraum Beratung
  • Sprechraum Beratung

SPRECHRAUM
Beratung bei Stottern und anderen Kommunikationsbeeinträchtigungen  – von und für Betroffene

 

Wir bieten Beratungen …

bei Stottern und anderen kommunikativen Beeinträchtigungen an – von Betroffenen für Betroffene (Peer-Beratung) und kostenfrei. Unsere Beratungsstelle wird gefördert durch ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zur Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®). Wie alle EUTB®-Stellen beraten auch wir grundsätzlich bei allen Arten von Beeinträchtigungen.

Zwei Logos nebeneinander. Erstens Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Zweitens Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Zu uns kommen können …

alle von Stottern oder anderen kommunikativen Beeinträchtigungen betroffenen Menschen – Erwachsene wie Kinder. Ebenso willkommen sind uns ihre Eltern, Angehörigen, Arbeitgeber und alle anderen, die beruflich mit ihnen zu tun haben (z.B. Logopäd*innen, Sprachtherapeut*innen, Psycholog*innen, Lehrer*innen, Pädagog*innen).

Fünf Menschen stehen nebeneinander. Nur die Oberkörper und ein Teil der Beine ist zu sehen. Mann, Frau, Mann ,Frau, Mann.

Unser Hauptziel …

ist, dass Menschen mit kommunikativen Beeinträchtigungen ihr Leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich führen sowie sich gegen etwaige Benachteiligungen und Diskriminierungen wehren können. Wir möchten Betroffene darin stärken, alle Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe in Schule, Studium, Beruf und privatem Umfeld zu nutzen und auszuschöpfen.